Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB Melanie Fritz | Stand: 15.01.2014

  • Bitte melden Sie sich nur dann zu einem Event oder zu einer Massage an, wenn Sie mit den AGB einverstanden bist.
  • Bei vereinbarten Massageterminen muss eine für Sie kostenfreie Absage mind. 24 Stunden vorher erfolgen, ansonsten berechne ich 50% Ausfallkosten.
  • Die hier angebotenen Seminare und Massagen wenden sich an psychisch und physisch gesunde Menschen und ersetzen weder Arztbesuch noch Therapie. Im Zweifelsfall klären Sie Ihre Teilnahme bitte vorher mit uns, sowie Ihrem Arzt/Therapeuten ab.
  • Die An- und Abreise zum Zielort wird von Ihnen selbst getragen und organisiert.
  • Anmeldungen & Stornierungen per E-Mail sind immer rechtskräftig und verbindlich!
  • Anmeldungen bitte immer mit Vor + Nachnamen + E-Mail-Adresse, und zwar für jeden angemeldeten Teilnehmer! Sämtliche Kommunikation zu den Events läuft per E-Mail. Bitte beachten: auf Wunsch werden die Adressen weitergegeben zwecks gemeinsamer Organisierung der Anreise zu eine Veranstaltung.
  • Diese Daten sind selbstverständlich für niemand Anderen einsehbar, ausser für die Veranstalterin Melanie Fritz. Sie dienen der Kommunikation zu dem Event. Wer aus den E-Mail-Verteilern wieder raus möchte, schickt eine kurze E-Mail.
  • Mit der Anmeldung bestätigen Sie Ihre Teilnahme auf eigene Verantwortung. Ich hafte nicht für Unfälle oder Schäden der Teilnehmer, oder vom Teilnehmer verursachte Schäden. D.h. Sie entscheiden zu jeden Zeitpunkt selbst, was Sie mitmachen, bzw. an welchen Punkt Sie für sich sorgen und aus der Veranstaltung ausscheiden (und sich dann auf jeden Fall abmelden). Bei Veranstaltungen in der Natur, wo ein "Alleingang" gefährlich werden kann, gilt das ganz Besonders: in dem Moment, wo Sie die Gruppe verlassen, sind Sie nicht nur auf eigene Verantwortung dabei, sondern entsagen zusätzlich der Sorgfaltspflicht von meiner Seite.
  • Anmeldungen werden von mir per E-Mail bestätigt, mit Überweisungsauftrag & Bankverbindung. Zur Bestätigung der Anmeldung von Teilnehmerseite ist dann innerhalb der angegebene Zeit das Geld zu überweisen.
  • Bei Rücktritt von dieser Anmeldung bis 6 Wochen vor dem Kursbeginn erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 25,– €. Bei späterer Abmeldung wird der gesamte Kursbetrag fällig, es sei denn, Sie stellen einen Ersatzteilnehmer/in. Bei sehr kurzfristiger Abmeldung bzw. bei Nichterscheinen zum Kurs fallen ggf. auch die VP-Kosten an; bei vorzeitigem Abbruch des Kurses erfolgt keine Rückzahlung der Seminar- und/oder Vollpensionskosten. Sollten wir das Seminar absagen müssen, so zahlen wir die von Ihnen an uns geleisteten Zahlungen für dieses Seminar zurück. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Wir empfehlen den Abschluss einer Annullationskostenversicherung.
  • Haftung: Die Teilnahme am Seminarangebot ist freiwillig. Sie tragen die volle Verantwortung für sich und Ihre Handlungen inner- und außerhalb des Kurses. Für verursachte Schäden kommen Sie selbst auf und stellen die VeranstalterInnen, die Kursleitung und die GastgeberInnen an den Veranstaltungsorten von allen Haftungsansprüchen frei.
  • Informieren Sie bitte die Kursleitung über gesundheitliche Handicaps und/oder Medikamenteneinnahme.
  • Bitte lassn Sie Wertgegenstände zuhause – für etwaige Verluste haften wir nicht.
  • Unser Rücktritt von einem Seminar: Wir sagen ein Seminar ab, wenn Gefahren drohen (z.B. Unwetter), bei eigener Krankheit, oder falls die Mindestteilnehmeranzahl nicht erreicht wird. Bei einer Absage eines Events von unserer Seite werden alle bereits gezahlten Teilnehmerbeiträge zu 100% zurück gezahlt. Darüber hinaus bestehen keine Haftungsansprüche für die Teilnehmer/innen.
  • In allen Innenräumen, auch in den Hausfluren, ist das Rauchen untersagt. Alkohol- und Drogenkonsum sind auf allen Events nicht erwünscht. Falls ein Event in einer Location mit Alkoholverkauf stattfindet, bitten wir um mäßigen bis keinen Alkohol-Konsum. Für ein klares, bewusstes & liebevolles MITeinander.
  • Haftung: Wir haften nicht für Unfälle oder Schäden der Teilnehmer, oder vom Teilnehmer verursachte Schäden. Eltern haften für ihre Kinder.
  • Eine mögliche Unwirksamkeit einzelner Vereinbarungen dieser Teilnahmebedingungen berührt nicht die Wirksamkeit der ganzen Vereinbarung.
  • Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie diese Teilnahmebedingungen an.