Die intelligenten und selbstheilenden Kräfte des Körpers werden mit Craniosacral Balancing gestärkt und unterstützt.

Craniosacral Balancing

Craniosacrale Therapie ist eine Behandlung, bei der ich mit "wissenden Händen" (anatomisch exakte und sanfte Berührung meist an Kopf und Becken) auf die gezeitenartigen Rhythmen im liquor cerebrospinalis (Hirn-/ Rückenmarksflüssigkeit) und auf die subtilen Körperrythmen achte. Die ressourcenorientierte Berührung würdigt diese feinen Rhythmen als profunden Ausdruck Ihrer inneren Gesundheit. Dem Körper werden durch meine Hände feine Anregungen vermittelt, die dabei helfen, das Gleichgewicht im Körper und die natürliche Selbstregulation wieder herzustellen.

Jeder Kontakt (energetisch, verbal oder als Berührung), der sich auf die Gesundheit in Ihrem Organismus einstimmt, wird als heilend empfunden. Den tiefsten Ausdruck der Gesundheit im Liquor-Fluss nannte Dr. Sutherland “Atem des Lebens” (“breath of life”). Ressourcenorientierter Kontakt lässt Ihren Organismus diesen "Atem des Lebens" spüren – so kann er sich tief entspannen und seine ganzen Kräfte zur Heilung nutzen.

Craniosacral Balancing kann bei folgenden Beschwerden gesundheitsfördernd wirken, indem es die Selbstheilungskräfte des Körpers unterstützt:

  • Zur Entspannung und Linderung von Stress
  • Zur Stärkung des Immunsystems
  • Nach Unfällen und Operationen
  • Bei posttraumatischen Belastungsstörungen
  • Für mehr Gleichgewicht im Nervensystem
  • Zur Begleitung persönlicher Wachstumsprozesse
  • Bei emotionalen und körperlichen Schocks

Dauer und Kosten: Eine Sitzung dauert, inklusive Vor- und Nachgespräch, etwa 90 Minuten und kostet Euro 60,–.

Meine Praxis befindet sich zentral in Erlangen in der Nähe des Lorlebergplatzes. Eine Wegbeschreibung finden Sie hier.

Mehr Informationen zu CranioSacral Balancing finden sie auf der Seite des internationalen Institutes für Craniosacral Balancing: www.craniosacralbalancing.com